Okt 052015
 

u21-aktionstag-musik-helikopter-quartett-142~_v-img__16__9__xl_-d31c35f8186ebeb80b0cd843a7c267a0e0c81647Einen denkwürdigen Konzertabend erlebte die chor.com am Freitag: Neben herausragenden Auftritten auf Weltklasseniveau wie von Voces8 im Orchesterzentrum und ausverkauften Sälen wie bei Onair im Jazzclub domicil wurden vor allem zwei Aufführungen mit Spannung erwartet: In der Kirche St. Marien präsentierte das SWR Vokalensemble Stuttgart unter der Leitung von Rupert Huber zeitgenössische Chormusik, die von renommierten Komponisten eigens für die chor.com geschrieben worden war – und die auch für Laienchöre gut singbar sein soll. Am Ende gab es stehende Ovationen für den Chor und die anwesenden Komponisten. Später begeisterte dann „Aus der Tiefe der Zeit“ – eine Chorinstallation für 85 Stimmen und zwei Instrumente – mit der Audi Jugendchorakademie (Foto) das Publikum in St. Reinoldi. In unseren Video-Clips erleben Sie kurze Ausschnitte dieser beiden Höhepunkte der chor.com 2015.

Das SWR Vokalensemble Stuttgart singt unter der Leitung von Rupert Huber das Stück „Einfache Freiheit“ (UA) von Maria de Alvear (*1960):

Die Audi Jugendchorakademie singt unter der Leitung von Nataliya Lukina das „Gloria“ aus der Messe für zwei vierstimmige Chöre von Frank Martin (1890-1974):

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte noch schnell die Rechenaufgabe lösen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.