Okt 072015
 

020_MG_4431 (640x427)Intensiv gearbeitet wurde natürlich in allen Workshops, Kursen und Reading Sessions der chor.com 2015. So richtig in die Tiefe gingen allerdings die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der drei Intensivkurse, die jeweils vier Tage dauerten und ihren Abschluss in öffentlichen Konzerten am Samstagabend fanden. So vermittelte Frank Markowitsch Grundlagen für die Erarbeitung von Werken Alter Musik. Anne Kohler befasste sich mit Chormusik des 20. und 21. Jahrhunderts für Kammerchöre (Foto). Und schließlich arbeiteten Oliver Gies und Felix Powroslo an Bühnenpräsenz und Interpretation „für singende Chorleiter und leitende Chorsänger“. In unseren Video-Clips bekommen Sie kurze, aber sehr lebendige Eindrücke aus den Kursen und Abschlusskonzerten.

Blick in den Intensivkurs Chordirigieren „Der dramaturgische Bogen in Werken Alter Musik“ mit Frank Markowitsch:

Blick in den Intensivkurs Chordirigieren „Zeit – Genossen! Expeditionen ins 20. und 21. Jahrhundert“ mit Anne Kohler:

Blick ins Abschlusskonzert des Intensivkurses „Wenn der Funke überspringt – Bühnenpräsenz und Interpretation“ mit Oliver Gies und Felix Powroslo (vielen Dank an Fabian Nöller für das Video!):

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte noch schnell die Rechenaufgabe lösen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.