Feb 132015
 

DSC00974Vocal Pop-Tag bei Chor@Berlin! Bevor am Abend der Jazzchor Freiburg, Onair und Delta Q die Bühne des Radialsystems entern, standen eine Reihe spannender Workshops zum Thema auf dem Programm: Bertrand Gröger (Foto) studierte mit den Teilnehmern Loopsongs ein, Maybebop-Tenor Lukas Teske vermittelte spielerisch die Grundlagen des Beatboxing, während Felix Powroslo den Schwerpunkt auf Bühnenpräsenz und Interpretation legte. Und wer lieber eigene „Hits“ komponieren wollte, konnte mit Oliver Gies sein kreatives Potenzial ausloten. 

Bariton, Songwriter und Arrangeur Oliver Gies prägt seit Jahren durch seine Songs das musikalische Gesicht der erfolgreichen Vokalband Maybebop. In seinem Workshop „Stand-up-composing: Von einer fixen Idee zum Chor-Hit“ gab er einen Einblick, wie aus einer fixen Idee ein Chor-Hit werden kann: indem man den Chor als Kreativpool nutzt, aus dem die Ideen nur so sprudeln. Dass diese Methode, aus der auch Maybebop-Hits wie „Die Made“ oder „Das Rendezvous“ entstanden sind, zeigte auch der heutige Kurs. Am Ende der intensiven anderthalb Stunden war tatsächlich ein neuer Song entstanden, passend zur Lage des Radialsystems mit dem Titel „Nebel über der Spree“. Wer sich vom Ergebnis überzeugen möchte, kann in der Soundcloud von Vocals on Air den Song nachhören – hier klicken!

Bertrand Gröger, Gründer und Leiter des Jazzchor Freiburgs, studierte mit den TeilnehmerInnen einige seiner Loop Songs ein: Loop Songs sind moderne Chor-Etüden, die als Warm-ups oder zur Auflockerung der Repertoire-Proben konzipiert sind, sich aber auch als Konzertstücke eignen. In verschiedenen Schwierigkeitsgraden bieten die Kompositionen ein vielseitiges Training für stiltypische Rhythmik, Harmonik und Melodik. Durch „Learning by Singing“ eignen sich die SängerInnen Fähigkeiten in Scat-Silben, Timing und Intonation an. Zur Auswahl stehen unterschiedlichste Stile: Swing, Latin, Afro, Gospel, R&B, Funk, Pop, Rock und World. Das sich das auch bei diesem spontan zusammengetroffenen Chor durchaus hören lassen konnte, zeigt unser kleiner Ausschnitt aus dem Kurs:

Chor@Berlin 2015: Workshop Loopsongs from Deutscher Chorverband on Vimeo.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte noch schnell die Rechenaufgabe lösen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.