Feb 152015
 

IMG_7910 (640x427) - KopieAuch dieses Jahr gehörte wieder ein Intensivkurs Chordirigieren zum Programm von Chor@Berlin. Dieser richtete sich an ChorleiterInnen und KantorInnen, die einen Mädchen- bzw. gleichstimmigen Jugendchor leiten oder leiten möchten. In drei Tagen vermittelte Sabine Wüsthoff, wie ein gleichstimmiger Jugendchor erfolgreich aufgebaut und/oder wie kontinuierlich die Qualität des Ensembles verbessert werden kann. Am Samstagnachmittag ging der Kurs mit einem von den TeilnehmerInnen dirigierten Konzert im Radialsystem V zuende. Unsere Bildergalerie (Fotos: Friederike Schmid/Mirijam Oster) vermittelt einen Eindruck von der gleichermaßen konzentrierten wie entspannten Arbeitsatmosphäre der vergangenen drei Tage. 

Anliegen des Kurses war es, die Vielfalt der chorpädagogischen Wege zu zeigen und zu entwickeln, die einen ganzheitlichen und altersspezifischen Zugang zur Musik bewirken. Dabei diskutierte Sabine Wüsthoff, die seit 1998 den Berliner Mädchenchor leitet, mit den TeilnehmerInnen zentrale Fragen:  Wie baue ich einen Mädchen- bzw. gleichstimmigen Jugendchor auf und wie erreiche ich eine hohe musikalische Qualität? Wo finde ich musikalisch interessante Stücke, die speziell für gleichstimmige Jugendchöre geschrieben wurden? Welche zeitgenössische Literatur gibt es? Wie integriere ich Stimmbildung, Körperarbeit und Ausdrucksschulung in der Chorprobe? Wie entstehen neue Konzertformen?

Über Chorspiele, verschiedene Raum- und Gruppenformen, Improvisation und vieles mehr führen Wege zu einer kreativen Chorprobe mit Gehör- und Rhythmusschulung, Entdeckung von Körperbewusstsein und Ausdrucksfähigkeit. Außerdem bildeten die Integration von Stimmbildung in die Probenarbeit einen Schwerpunkt. Hier unsere Impressionen aus dem Kurs:

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte noch schnell die Rechenaufgabe lösen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.