Feb 212014
 

DSC00194Am vergangenen Sonntag ging die vierte Auflage von Chor@Berlin mit einem letzten, erneut sehr intensiven Tag zu Ende: Am Vormittag leitete zunächst Michael Betzner-Brandt den „Ich-kann-nicht-singen“-Chor. Dieser ist seit der Premiere 2011 eine feste Institution des Festivals, dieses Mal wurde er zur „Bodyphony“ ausgebaut. Im Anschluss warben die Berliner Philharmoniker in einer Kennenlern-Probe für ihr Mitsingprojekt Crowd Out im Juni in Berlin – ein Stück für 1.000 Stimmen! Vor dem Abschlusskonzert mit dem LeaderChor Berlin, rief dessen Leiter, Rundfunkchor-Dirigent Simon Halsey (Foto), die Mitsänger zur Probe. Zwei Stunden wurde an Teilen von Händels Messias und Brahms‘ Requiem gefeilt. Einen Eindruck von Halseys Arbeit mit den engagierten Laiensängerinnen und -sängern bekommen Sie in unserem Video-Clip!

Chor@Berlin 2014: Mitsingprobe mit Simon Halsey from Deutscher Chorverband on Vimeo.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte noch schnell die Rechenaufgabe lösen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.