Feb 252013
 

Erwartungsfroh strömte das Publikum zu Potsdams erster Nacht der Chöre – und die begann dann auch mit einem Massenauflauf auf und vor der Bühne: Mehr als 160 Mitwirkende – unter ihnen sogar eine Stepptänzerin – präsentierten das „Sacred Concert“ von Jazz-Legende Duke Ellington. In den darauf folgenden vier Stunden sangen Berliner und Potsdamer Ensembles sowohl im Saal als auch im Foyer, die Stimmung bei Publikum und Sängern blieb bis in die Nacht hinein prächtig. Unsere Bildergalerie vermittelt einen Eindruck von der tollen Atmosphäre dieses Konzertabends im XL-Format.