Feb 142012
 

Wer am heutigen Dienstag im RADIALSYSTEM V an der Spree vorbeischaut, glaubt kaum, dass das Vokalfest Chor@Berlin noch gar nicht läuft: So viele Menschen wuseln durch die Gänge, so viel Musik schwirrt durch die Luft. Das liegt unter anderem an den Sängerinnen und Sängern vom Alsfelder Vokalensemble und den Musikern vom Elbipolis Barockorchester Hamburg, die hier seit Montagmittag für die Bach-Nacht am Freitag (19 Uhr) proben.

Fünf Stunden Musik von Johann Sebastian Bach – ein außerordentlich spannendes Projekt für die Zuhörer, das für die Künstler eine große Herausforderung darstellt. Deshalb die vielen Proben in immer wieder unterschiedlichen Konstellationen und Besetzungen. Morgen kommen noch die fünf Vokalsolisten vom Gesualdo Consort Amsterdam dazu. Wer das Ergebnis hören möchte – es gibt noch Karten!

Dagegen sind der Ich-kann-nicht-singen-Chor mit Michael Betzner-Brandt am Sonntagmorgen sowie das „Human Requiem“ mit dem Rundfunkchor Berlin am Sonntagabend bereits ausverkauft. Was wieder einmal beweist: Chormusik, die neue Wege geht,  ist in! Vor allem das Requiem-Projekt – es handelt sich um eine choreographierte „Verkörperlichung“ des Deutschen Requiem von Johannes Brahms – erweitert das traditionelle Konzerterlebnis um eine Dimension. Davon zeugen schon jetzt die vielen hundert Jutebeutel, die im Saal des RADIALSYSTEMS aufgehängt sind. Denn die Zuhörer werden bei diesem Konzert aktiv eingebunden…

Wie gesagt, die Karten für Sonntag sind leider bereits alle vergeben, aber für das Eröffnungskonzert mit dem Estnischen Philharmonischen Kammerchor (Donnerstag, 20 Uhr) und die  Nacht der Berliner Chöre (Samstag, 19 Uhr)  gibt es noch einige Tickets. Doch auch hier sollte man nicht zulange zögern – im vergangenen Jahr war die Chornacht völlig ausverkauft.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte noch schnell die Rechenaufgabe lösen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.